mode

Smart Clothes – Die Kleidung der Zukunft

Richard Schatzberger-Smart-Clothes - Flickr.com - CC BY 2.0

Smart Clothes: Technologie verbindet sich mit Mode

Etablierte Modelabel und junge aufstrebende Designer sind stets auf der Suche nach neuen Ideen. Diese sollen Trends setzen, die gewünschte Zielgruppe ansprechen und möglichst innovativ sein. In Sachen Smart Clothes – intelligenter und schlauer Kleidung werden Forschungseinrichtungen und Textilindustrie vor neue Herausforderungen gestellt.

Smart Clothes: Fashion trifft LED-Technik

Wenn Technologie und Mode miteinander verschmelzen, können effektvolle aber auch praktische Smart Clothes entstehen. Sie spiegeln den Zeitgeist wider und sprechen vor allem die junge, sport- und technikbegeisterte Generation an. Ein Beispiel dafür sind Textilien mit LED Leuchten. Doch was wären die Nutzungsmöglichkeiten für tragbare LED´s?

Smart Clothes: Wearable LED´s

Auf T-Shirts oder Caps aufgebrachte Technik wandelt Musik und Umgebungsgeräusche in Leuchtanzeigen um. Je nach Laut- oder Bassstärke verändern sich die Ausschläge der Lichtsäulen. Soundaktive, grafische Equalizer ermöglichen diesen Effekt. Praktisch ist, wenn die Displays abnehmbar und die Textilien dadurch waschbar sind. Das ist beispielsweise möglich, wenn man das LED Display nicht direkt auf den Stoff näht oder aufbügelt, sondern Klettverschlüsse als Transfer nutzt. LED´s hielten einige Waschgänge aus, nicht jedoch das leitfähige Garn, dass verwendet wird. Auffällige Accessoires sind auch Gürtelschnallen mit LED Lauftext. Sie können eine bestimmte Anzahl an Zeichen speichern. Die Geschwindigkeit und Helligkeit der Anzeige sind regelbar. Auch LED Schnürsenkel sind ein trendiger Eyecatcher. Eine schon ältere jedoch wieder in Mode gekommene Kombination von Technologie und Mode sind Farbwechsel T-Shirts. Dem Material werden synthetische Farbsubstanzen beigefügt, welche auf Temperaturveränderungen reagieren. Bei Einfluss von Körperwärme oder Sonneneinstrahlung ändert sich die Farbe oder das Muster. Die ursprüngliche Farbe wird durch Abkühlung (zum Beispiel im Kühlschrank) wieder hergestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Smart Clothes im Outdoor- und Sportbereich

Speziell entwickelte Hightech- Stoffe für Outdoor- und Funktionskleidung ermöglichen einen Temperatur- und Feuchtigkeitsausgleich zwischen Körper und Umgebung. Durch besondere Kunstfasern kann Feuchtigkeit an die Oberfläche transportiert werden, um Nässe vom Körper fern zu halten. Andere, kühlende Spezialtextilien wandeln Feuchtigkeit, die beim Schwitzen entsteht in Kälte um.

Smart Clothes im Outdoor-Bereich können zum Bespiel Funktionskleidung für Forscher sein, die in entlegenen Gebieten unterwegs sind. Diese verfügen über ein integriertes, satellitengestützten Navigationssystem. Im Falle eines Notfalls kann so innerhalb kürzester Zeit ein Notruf und Hilfe angefordert werden. Auch spezielle Skijacken sind mit Ortungstechnik ausgestattet – dies erhöht die Chance bei Lawinenunglücken schnell gefunden zu werden deutlich. In manchen Skigebieten werden Skihandschuhe mit integriertem Chip zur Zugangskontrolle an Liftschranken genutzt.

Bei sportbegeisterten Menschen sind sogenannte Fitness Gadgets die mit dem Smartphone verbunden werden, beliebt. Dabei handelt es sich um Utensilien, die körpernah getragen werden und bestimmte Daten messen und anzeigen. Puls- oder Fitnessarmbänder gibt es inzwischen mit Bluetooth Schnittstelle, welche eine Kommunikation zum Mobiltelefon ermöglicht. Sie messen den Puls, Schritte, und verbrannte Kalorien. Manche verwalten auch die Musik, mit der man das Training vielleicht untermalen möchte. Andere vibrieren bei ankommenden Anrufen oder geben einen Alarm bei bestimmter Entfernung vom Handy. Für Mode mit integrierter Technik stehen auch spezielle Freizeithemden oder Sweatshirts. Diese haben im Kordelzug der Kapuze oder im Kragen integrierte, waschbare Kopfhörer. In der Brusttasche können sie mit einem Handy oder MP3- Player gekoppelt werden.

Hier geht´s zu einer Auswahl von Smartwatches bei Amazon:

Smart Clothes: Textilindustrie und Forschung

Forschungseinrichtungen wie zum Beispiel das Fraunhofer Institut, die amerikanische Cornell University und das MIT arbeiten an der Entwicklung weiterer innovativer Technologien für die Modebranche bis hin zur Raumfahrt. Die Kombination von Stoff und Elektronik stellt sich teilweise problematisch dar. Die elektronischen Bauteile, wie Sensoren, LEDs oder leitfähigen Fasern müssen den gleichen Belastungen standhalten, wie der textile Trägerstoff selbst. Hier sind wie gesagt vor allem die Haftung, Dehnbarkeit und Waschbarkeit der Materialien gefragt. Daher spielt die Nanotechnologie bei der Forschung eine wesentliche Rolle. Nanodrähte haben einen um ein Vielfaches kleineren Durchmesser als ein menschliches Haar. Theoretisch bieten sie die Möglichkeit elektrisch leitfähige Fasern in Form eines feinen Gewebes auf herkömmliche Textilien als Komponente aufzubringen und einzuweben um die damit gewollten Effekte zu erzielen und weitere Smart Clothes zu kreieren.

Sind also wasserfeste und flexible Solarzellen und Leiterelemente erst einmal großflächig in Fasern und Stoffe integrierbar, werden sicherlich noch viele weitere Smart Clothes und Wearables entwickelt werden.

Doch welche Smart Clothes und Wearables gibt es bereits im Handel?

Die Firma www.sticklett.at hat beispielsweise ein wearable speziell für die Vitalwerte Überwachung, wie der Herzfrequenz für Babies entwickelt. Das wearable, eine Marienkäfer-Applikation wird mit Klettverschluss an der Kleidung des Kindes befestigt und überwacht zusätzlich den Atem, erkennt Bauchlage, misst die Temperatur und hat eine Babyphone-Funktion. Die Applikation ist auf deren Webseite erhältlich.

Für Diabetiker wurden Socken entwickelt, die mit Hilfe eines Microcontroller die Druckverteilung des Fußes messen. Schwere Krankheitsverläufe werden für Diabetiker dadurch erheblich eingeschränkt und die Innovation kommt dem Wohlbefinden zugute. Die Socken müssen vom Arzt verschrieben werden und sind nur im Fachhandel erhältlich.

Das Outdoor-Label Vollebak entwickelt definitiv Kleidungsstücke für die Zukunft. Die Funktionskleidung ist futuristisch designed, die Materialien unkaputtbar und technologisch auf dem höchsten Stand. So stellt Vollebak beispielsweise eine Jacke mit Keramik-Panels, die Verletzungen bei Sportlern verhindern, her. Oder eine Jacke aus Dyneema Material, welches sonst zur Herstellung kugelsicherer Westen oder der Panzerung von Helmen verwendet wird. Das Full-Metal-Jacket aus der Kollektion weist antivirale Wirkung auf und das Solar Charged Jacket leuchtet im Dunkeln wie Kryptonite. Die schlaue Funktionskleidung ist im Online Shop von www.vollebak.de erhältlich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Ein weiteres, spannendes Wearable ist die Sonnenbrille Spectacles by Snapchat. Es handelt sich hierbei um eine 3 D Kamera Brille die von Snapchat entwickelt wurde und mit zwei HD Kameras, 3 D Videos mit Ton und Fotos aufnehmen kann. Die Brillen sind übrigens auch bei Amazon erhältlich:

Weiterhin hat die Firma Under Armour mit der Recovery Linie eine Funktionskleidung entwickelt, der mit Mineralien beschichtet, Infrarotlicht reflektiert und Infrarotenergie an den Körper des Trägers zurückgibt. Somit erholen sich die Muskeln schneller und Muskelkater wird gemildert. Hier einige Teile aus der Recovery Linie bei Amazon:

Auch gibt es bereits eine Yoga Leggins auf dem Markt die ihre Haltung perfektioniert. Die Nadi X Pants ist vollgestopft mit neuester Technik. Das heißt die Hose ist von den Hüften, über die Knie, bis hin zu den Knöcheln mit speziellen Sensoren ausgestattet. Diese erkennen Fehlhaltungen sofort und mittels Vibration an rechter Stelle wird dann die Haltung richtig korrigiert. Die Pants sind über die Webseite www.wearablex.com zu beziehen.

Amazon bietet übrigens auch beheizbare Westen, Jacken und Unterwäsche an. Mit integrierter Powerbank und USB Anschluss ist die Kleidung mit 3 verschiedenen Heizstufen bis zu 8 Stunden erwärmbar. Hier eine kleine Auswahl an Jacken und Unterwäsche bei Amazon:

Dies ist ein kleiner Einblick, welche Smart Clothes bereits erhältlich sind. Was uns in dieser Hinsicht noch weiter erwartet, bleibt auf jeden Fall spannend.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...