Die besten Erotik-Fotografen

tore-kersten

Die erotische Fotografie ist für viele Fotokünstler per se ein Objekt der Begierde, an dem sie ihr Können demonstrieren wollen. Viele sind bei dem Versuch, nackte Haut geschmackvoll und zugleich erotisch abzulichten, kläglich gescheitert. Offenbar bedarf es besonderer Talente, um auf diesem Gebiet zu bestehen. Bei der Fülle erstklassiger internationaler Aktfotografen fällt es schwer, ein paar wenige mit dem Etikett „Die Besten“ zu versehen. Eine Auswahl ist auch in diesem Fall subjektiv. Die Wertung bleibt letztendlich dem Auge des Betrachters überlassen.

tore-kerstenMit zu besten Fotografen der erotischen Fotokunst zählt Tore Kersten. Für ihn gelten beim Fotografieren keine Grenzen, wenn er den weiblichen Körper und die „Unerschöpflichkeit der Faszination Frau“ fotografiert. Tabus kennt er keine. Daher ist es nicht verwunderlich, dass manche seiner Aufnahmen für viele Kritiker bereits als Grenzüberschreitung von der Erotik zur Pornografie gelten. Die in seinen Augen subjektive Schönheit eines jeden Menschen garniert er mit Interaktion. Trotz der bewussten Inszenierungen wirken seine Bilder wie spontan geschossene Schnappschüsse.

Der Amerikaner Matt Blum gehört ebenfalls der jüngeren Generation der Aktfotografen an und hat mit seinem „Nu Project“ in der Fachwelt für Aufsehen gesorgt. In einer Fotoserie hat er Frauen abgelichtet, die nicht alle dem gängigen Schönheitsideal entsprechen. Jede Körperform und jede Kleidergröße außerhalb der Norm ist vertreten. Die etwa 150 Frauen wurden zum Teil mit ihrem jeweiligen Partner in ihrer privaten Umgebung abgelichtet. Matt Blum zeigt, dass Erotik nicht erst bei Kleidergröße 36 anfängt beziehungsweise aufhört.

Der Fotokünstler und Galerist Ragnar Gischas ist fotografischer Autodidakt. In seinen Aktfotografien arbeitet er ohne ein festes Konzept. Die Nacktheit ist selbst ein Fassade, hinter die er zu blicken versucht. Neben der klassischen Aktfotografie porträtiert auch nackte Frauen. Das geschieht ohne Posen und wirkt vielleicht gerade deshalb auf außergewöhnliche Weise erotisch.

paula-breithauptUnter den besten erotischen Fotografen befinden sich natürlich auch Frauen. So zum Beispiel Paula Breithaupt. Ihre Aktaufnahmen lassen keine besondere weibliche Sensibilität oder Perspektive erahnen, was möglicherweise für ihr männlichen Kollegen spricht. Vermutlich gehört zum Fotografieren der Nacktheit sowieso eine überdurchschnittliche Portion Sensibilität, egal ob bei Frauen oder Männern. Paula Breithaupt legt bei ihren Aufnahmen großen Wert auf den Hintergrund, der grafisch auf den Fokus der Ablichtung abgestimmt ist.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar



Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function meta() in /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-content/themes/mode/footer.php:40 Stack trace: #0 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-includes/template.php(684): require_once() #1 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-includes/template.php(643): load_template('/www/htdocs/w01...', true) #2 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-includes/general-template.php(84): locate_template(Array, true) #3 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-content/themes/baylys/single.php(32): get_footer() #4 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-includes/template-loader.php(74): include('/www/htdocs/w01...') #5 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w01...') #6 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/index.php(17): require('/www/htdocs/w01...') #7 {main} thrown in /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-content/themes/mode/footer.php on line 40