Welche Schuhe zu welchem Outfit?

Welche Schuhe zu welchem Outfit?

Nicht jeder Schuh passt auch zu jedem Outfit zu dieser Einsicht kommen sowohl Männer als auch Frauen recht schnell. Die Auswahl der Schuhmodelle für Frauen ist dabei aber natürlich viel größer als für das männliche Geschlecht. Trägt man zum Beispiel ein sommerliches leichtes Kleid, passen Sandalen und Sandaletten jeglicher Art am besten zum Rest des Outfits. Genauso gut kann man aber auch zu jeglicher Form von Ballerinas greifen, diese Schuhe haben den Vorteil das sie überdurchschnittlich bequem sind. Manche Frauen kombinieren ein luftiges Sommerkleid auch mit Flip Flops, der Nachteil hier liegt lediglich beim schlechten Halt den man in den Schuhen hat.

Für den abendlichen großen Auftritt im eleganten Kleid dagegen sollte eine Frau zu schicken Pumps der Stilettos greifen um ihrem Outfit den letzten Schliff zu verpassen. Mag man es dagegen eher sportlich, zum Beispiel in Form von einer modischen Jeans und dem passenden Shirt, sollte man auf modische aber dennoch sportliche Sneakers zurück greifen. Auch für das Kostüm, welches Frauen häufig im Büro tragen gibt es den passenden Schuh der in keinem Schrank fehlen sollte. Für dieses Outfit empfehlen sich Pumps mit einem kleinen Absatz. Wichtig für einen Tag im Büro ist das die Schuhe nicht nur gut aussehen, sondern dennoch bequem sind.

Die Männerwelt hat es da schon einfacher, zum täglichen modernen aber meist sportlich gehaltenen Outfit brauchen sie nur zu Sneakers greifen. Für den Auftritt im Büro oder zu einem festlichen Anlass empfehlen sich dagegen Slippers in einem eleganten Schwarz oder Braunton. Immer mehr modebewusste Männer kombinieren ihr Sommeroutfit aus Bermudas und Shirt mit knalligen Flip Flops oder farbenfrohen Sandalen. Dabei besteht die Kunst darin, zur passenden Gelegenheit die richtigen Sandalen auszuwählen. Dabei gilt die Daumenregel: Je offizieller der Anlass, umso dunkler und geschlossener sollten die Sandalen beschaffen sein.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar



Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function meta() in /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-content/themes/mode/footer.php:40 Stack trace: #0 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-includes/template.php(688): require_once() #1 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-includes/template.php(647): load_template('/www/htdocs/w01...', true) #2 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-includes/general-template.php(76): locate_template(Array, true) #3 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-content/themes/baylys/single.php(32): get_footer() #4 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-includes/template-loader.php(74): include('/www/htdocs/w01...') #5 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w01...') #6 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/index.php(17): require('/www/htdocs/w01...') #7 {main} thrown in /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-content/themes/mode/footer.php on line 40