Pflege für die Haut

Gönnen Sie Ihrer Haut die optimale Pflege und verwenden Sie stressmindernde Pflegeprodukte. Denn ab Mitte 20 beginnt die Haut zu altern und bedarf spätestens ab diesem Zeitpunkt eine besondere Pflege. Einen besonders zarten Teint haben die Frauen aus den fernöstlichen Ländern, den sie mit den traditionellen Substanzen strahlend und jung erhalten. Ihr Geheimnis sind die antioxidativen Wirkstoffe, die im weißen Tee und Ginkgo enthalten sind, damit werden die Hautzellen gestärkt und der weiße Lotus wirkt entzündungshemmend. Nutzen auch Sie die pflegenden Stoffe aus den asiatischen Ländern und verwöhnen sich damit.

Mit dem richtigen Make-up können Sie kleine Unebenheiten oder sogar Unreinheiten Ihrer Haut perfekt kaschieren. Wählen Sie die perfekte Foundation und Puder entsprechend Ihrem Typ und Ihre Haut wird wieder strahlen. Denken Sie daran, dass weniger manchmal auch mehr ist und verdecken Sie nicht Ihre natürliche Schönheit mit zu viel Farbe. Betonen Sie Ihre Schokoladenseite mit natürlichen Akzenten. Zuvor sollten Sie noch Ihren Typ bestimmen, sind Sie der Sommer-, Herbst-, Winter- oder Frühlingstyp? Danach sollten Sie Ihr Make-up wählen.

Das Auftragen von Nagellack

Nagellack gilt als das „I-Tüpfelchen“ einer Maniküre. Nagellack ist in den unterschiedlichsten Farben, aber auch als Klarlack erhältlich. Bereits in den 1920er Jahren wurde Nagellack von dem Unternehmen Revlon auf den Markt gebracht. Seither hat Nagellack seinen festen Platz in der Kosmetikindustrie.

Damit der Nagellack besonders lange hält, sollten die Nägel jetzt mit ein wenig Apfelessig eingerieben werden, aber nicht zu viel. Damit werden die Nägel entfettet und der Nagellack hält länger. Besonders nach dem Baden ist dies zu empfehlen, da die Nägel aufgequollen sind und beim Trocknen wieder schrumpfen, dadurch platzt der Nagellack schneller ab.

Vor dem Auftragen sollte der Nagellack kräftig geschüttelt werden, so verteilen sich die Farbpigmente. Mit einem farblosen Unterlack werden die Nägel zunächst grundiert, damit kann sich die Nagelplatte nicht gelblich verfärben und der Nagellack hält besser.

Mit einem kräftigen dunklen Nagellack erscheinen die Nägel kleiner, bei einer hellen Farbe dagegen sehen die Nägel optisch größer aus. Welcher Effekt gewünscht ist, muss jede Frau für sich selbst entscheiden.

Es wird immer am Daumen mit dem Auftragen von Nagellack begonnen, einfach aus dem Grund, der Daumen benötigt die längste Zeit zum Trocknen. Dabei wird der Lack immer vom Nagelbett bis zur Nagelspitze aufgetragen. Somit kann kein Nagellack unter die Nagelhaut gelangen, genauso wird beim Entfernen des Lacks vorgegangen.

Zunächst wird eine dünne Schicht des Nagellacks gleichmäßig aufgetragen, diese muss erst antrocknen und nach etwa drei bis fünf Minuten wird die zweite Schicht aufgetragen. Selbst hochwertiger Nagellack benötigt ungefähr eine zehnminütige Trocknungszeit, die eingehalten werden sollte. Mit einem Haartrockner wird der Nagellack nur an der Oberfläche getrocknet, darunter ist er immer noch weich, am besten wird darauf verzichtet.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar



Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function meta() in /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-content/themes/mode/footer.php:40 Stack trace: #0 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-includes/template.php(688): require_once() #1 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-includes/template.php(647): load_template('/www/htdocs/w01...', true) #2 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-includes/general-template.php(76): locate_template(Array, true) #3 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-content/themes/baylys/single.php(32): get_footer() #4 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-includes/template-loader.php(74): include('/www/htdocs/w01...') #5 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w01...') #6 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/index.php(17): require('/www/htdocs/w01...') #7 {main} thrown in /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-content/themes/mode/footer.php on line 40