Die bekanntesten Fashion Shows der Welt

Als Fashion Shows werden in der Modebranche Inszenierungen bezeichnet, bei denen Models die Modekollektion eines speziellen Designers oder einer Designerin bei einem Gang über den Laufsteg vorführen. Bei großen Modeveranstaltungen werden in der Regel mehrere Fashion Shows verschiedener Designer gezeigt. Zu den wichtigsten Modeveranstaltungen zählen die sogenannten Fashion Weeks der großen Modemetropolen New York, Mailand, Paris und London, bei denen etwa eine Woche lang die unterschiedlichsten Fashion Shows gezeigt werden. Designer, die ihre Kollektionen hier vorstellen dürfen, haben es in der Regel geschafft, wobei die Fashion Weeks in Paris und die Fashion Weeks in New York als die einflussreichsten der Welt gelten. Fashion Weeks sind für die Modeindustrie mitunter die wichtigsten Veranstaltungen, denn hier zeigt sich was aktuell angesagt ist und was nicht.

Die wichtigste Fashion Show überhaupt: die New Yorker Fashion Week

Die New Yorker Fashion Week wird traditionell von Mercedes gesponsert und daher hin und wieder auch als Mercedes-Benz Fashion Week bezeichnet. Sie findet jährlich im Februar und im September statt. Damit eröffnet New York alljährlich als erste der vier Modemetropolen die neue Saison der Fashion Weeks. Damit erinnert sie daran, dass hier vor über siebzig Jahren die erste Fashion Week der Welt stattfand. Typisch für die New Yorker Fashion Week ist das geladene Publikum, das unter anderem aus weltberühmten Persönlichkeiten und internationalen und nicht weniger bekannten Modejournalisten besteht. Als Besonderheit wird auf der New Yorker Fashion Week im Gegensatz zu den anderen Fashion Weeks üblicherweise die Damen- und Herrenkollektionen eines Designers kombiniert vorgeführt.

Die Fashion Weeks in Paris, Mailand, London und Deutschland

Bei den verschiedenen Fashion Shows werden immer wieder neue Kreationen und Trends verschiedener Designer vorgestellt

Die Mailänder Modewoche gilt als wichtigster Veranstaltungsort für die Präsentation aktueller Herrenmode. Dem gegenüber steht die Fashion Week in Paris, die als besonders bedeutend für die Trendentwicklung der Damenmode gilt. Während die New Yorker Fashion Week die Saison für die Shows der vier großen Modemetropolen eröffnet, beendet die Pariser Fashion Week die Saison typischerweise. Sie findet häufig im Louvre statt.

Die Londoner Fashion Week findet meist im Somerset House in London statt. Die Laufstege der offiziellen Veranstaltung werden dort unter einem großen Festzelt im Innenhof aufgestellt. Hier präsentieren mehr als 150 Top-Designer und bekannte Modehäuser ihre Kollektionen. Zeitgleich werden zusätzlich noch einige andere Modenshows an anderen Orten in London statt, die von privaten Investoren organisiert werden. Auch Deutschland ist in der Modewelt bekannt. Die Berliner Fashion Week hat sich mittlerweile in der Welt der Designer ebenfalls einen Namen gemacht und gehört zur Riege der neuen Veranstaltungsorte für Fashion Weeks. Die Berliner Fashion Week ist für ihre besonders jungen und kreativen Designer bekannt.

Die Victoria’s Secret Fashion Show

Zu den bekanntesten Fashion Shows zählen nicht nur die Fashion Weeks der Modemetropolen, sondern auch die Fashion Shows bekannter Modelabels, allen voran die Show des Modelabels Victoria’s Secrets. Bei der einmal jährlich stattfindenden Victoria’s Secret Fashion Show zeigen ausgewählte Models die schönsten Dessous des Modelabels. Die Models sind eine häufig über Jahre bestehende Gruppe von berühmten, internationalen Topmodels, die als Victoria’s Secret Angels bezeichnet werden. Zu den Engeln zählten bereits Models wie Tyra Banks, Heidi Klum, Gisele Bündchen oder Karen Mulder. Aktuell stehen Topmodels wie Doutzen Kroes, Miranda Kerr oder Adriana Lima als Victoria’s Secret Angels bei dem Label unter Vertrag. Dieser gilt als der lukrativste unter den Modelverträgen und beinhaltet siebenstellige Werte.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function meta() in /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-content/themes/mode/footer.php:40 Stack trace: #0 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-includes/template.php(688): require_once() #1 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-includes/template.php(647): load_template('/www/htdocs/w01...', true) #2 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-includes/general-template.php(76): locate_template(Array, true) #3 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-content/themes/baylys/single.php(32): get_footer() #4 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-includes/template-loader.php(74): include('/www/htdocs/w01...') #5 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w01...') #6 /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/index.php(17): require('/www/htdocs/w01...') #7 {main} thrown in /www/htdocs/w013c6b5/digmo.com/wp-content/themes/mode/footer.php on line 40